2. Rad-Ringfahrt 2022, Berliner Platz

ADFC unterstützt Globalen Klimastreik

Aktuelles Eingangsseite Radverkehr

Am 25. März geht Fridays for Future mit viel Unterstützung auf die Straße: Weitere Klima-Gruppen wie Scientists for Future und Kempten muss Handeln, aber auch der ADFC Kempten-Oberallgäu, organisieren den globalen Klimastreik mit.

ADFC unterstützt Globalen Klimastreik

ADFC unterstützt Globalen Klimastreik @ Fridays for Future & ADFC

Wann: Freitag, 25. März 2022
Start Demozug: 13 Uhr, August-Fischer-Platz beim Forum Allgäu
Kundgebung: 13:45 Uhr, Hildegardplatz
Ende: ca. 15 Uhr

Am 25. März wird es wieder laut und voll auf Kemptens Straßen: Fridays for Future rufen gemeinsam mit einem breiten zivilgesellschaftlichen Bündnis zum Globalen Klimastreik auf.

Der ADFC ist offizieller Unterstützer und ruft alle Menschen auf, auf die Straße zu gehen, um lautstark für Klimaschutz und das Fahrradland zu demonstrieren.

Radverkehr als Problemlöser im Verkehrssektor

Der ADFC richtet seinen Fokus auf den Verkehrssektor. Denn vor allem hier werden die gesteckten Ziele im Klimaschutz nicht erreicht.

„Das Fahrrad spielt bei der Verkehrswende die entscheidende Rolle. Fast alle Menschen besitzen eines – damit sie es auch jeden Tag benutzen, brauchen wir gute Radwege. Sie sind der Schlüssel zum Erfolg, das Radwegenetz muss verdreifacht werden. Die umweltfreundlichen Verkehrsarten müssen absolute Priorität bekommen, auch im Straßenverkehrsgesetz. Wohin uns der alte Kurs geführt hat, sehen wir mit eigenen Augen: Zu Staus und einer Klimakrise, die schon jetzt auf der ganzen Welt schmerzhaft zu spüren ist“, sagt ADFC-Kreisvorsitzender Tobias Heilig.

#ReichtHaltNicht #PeopleNotProfit #MehrPlatzFürsRad

© ADFC Kempten / Oberallgäu 2022


Unsere Fördermitglieder