Initiative „100 Euro-Ticket auch in Kempten“

Eingangsseite Aktuelles

Unterschreibe auf der Unterschriftenliste!

Der ADFC Kempten-Oberallgäu unterstützt die Einführung eines 100 Euro-Jahrestickets für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in der Stadt Kempten und dem Landkreis Oberallgäu. Der Landkreis Oberallgäu geht mit gutem Beispiel voran. Das 100 Euro Ticket soll gleichzeitig in der Stadt Kempten und im Landkreises Oberallgäu Gültigkeit in Bus und Bahn besitzen.

Die Ziele:

  • Ein attraktives und preisgünstiges ÖPNV-Angebot für Kempten und die Region

  • Gewinnung neuer Fahrgäste durch eine sehr einfache Tarifstruktur

  • Ein Beitrag für mehr Lebensqualität in der Stadt für Alt und Jung

Die Stadt Kempten soll für einen wirksamen Klima- und Umweltschutz noch stärker auf die Förderung und den Ausbau des ÖPNV setzen. Durch ein 100 Euro-Ticket lassen sich mehr Menschen zum Umsteigen bewegen. Von der Verkehrs- und Parkraumentlastung profitieren alle, durch bessere Luft, weniger Lärm und mehr Platz in der Stadt.

Mache auch Du mit und unterschreibe unsere Forderung für ein 100 Euro-Ticket. Die Unterschriftenliste kannst Du von https://100euroticket.de/downloads/ herunterladen. Sammle Unterschriften bei Freunden, Bekannten, Verwandten, Kolleginnen und Kollegen. Schicke die Liste anschließend bitte an Rüdiger Dittmann, Schwalbenweg 49, 87439 Kempten oder Benjamin Gras, Emil-Marent-Str. 31, 87439 Kempten.

Dass das 100 €-Ticket kein Alleingang des Landkreises OA bleibt, sondern auch in KE gilt, ist nicht nur im Interesse der Kemptener, sondern im Interesse aller Oberallgäuer, die ein Fahrtziel in Kempten ansteuern. Somit ist es auch sinnvoll, außerhalb von KE Unterschriften zu sammeln.

© ADFC Kempten / Oberallgäu 2019