Kempten radelt erneut für ein gutes Klima! Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die nächste Runde

Eingangsseite Aktuelles Radverkehr

Seit 2008 treten deutschlandweit Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Kempten ist vom 26.06. bis 16.07.2019 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können Mitglieder des Kommunalparlaments sowie alle Bürger*innen und alle Personen, die in Kempten arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter stadtradeln.de/kempten. Auch der ADFC stellt ein Team für Kempten und lädt zum Mitmachen ein! Jede*r kann im Team „ADFC Kempten-Oberallgäu“ mitmachen – egal, ob ADFC-Mitglied oder nicht.

Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren sowie tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinne.

Jede*r kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen. Als besonders beispielhafte Vorbilder sucht Kempten auch sogenannte STADTRADELN-Stars, welche demonstrativ in den 21 STADTRADELN-Tagen kein Auto von innen sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen. Diese sollen nach Möglichkeit während der Aktionsphase von lokalen und/oder überregionalen Medienpartnern begleitet werden und über ihre Erfahrungen als Alltagsradler*in in ihrem STADTRADELN-Blog berichten.

Mit der Meldeplattform RADar! hätten Radelnde die Möglichkeit, via Internet oder über die STADTRADELN-App die Kommunalverwaltung auf störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam zu machen. Da aber Kemptens Stadträte der Stadtverwaltung nicht ausreichend Personal genehmigen, um die eingehenden Meldungen abarbeiten zu können, bietet Kempten dieses Tool auch heuer wieder nicht an.

Oberbürgermeister Thomas Kiechle hofft auf eine rege Teilnahme aller Bürger*innen, Parlamentarier*innen und Interessierten beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Radverkehrsförderung zu setzen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Stephan Schlüter, Radverkehrsbeauftragter der Stadt Kempten
Telefon: 0831 2525-790
E-Mail: stephan.schlueter(..at..)kempten.de

© ADFC Kempten / Oberallgäu 2019