2. Rad-Ringfahrt 2022, Berliner Platz

Erwünscht: Viele Radfahrende zur Eröffnungsfeier der Umweltspur in der Kemptener Bahnhofstraße am 13.05.

Aktuelles Eingangsseite Radverkehr

Am 23.04.2021 hatten viele Radlerinnen und Radler für den Bau der Umweltspur demonstriert

Am 23.04.2021 hatten viele Radlerinnen und Radler für den Bau der Umweltspur demonstriert © Tobias Heilig

Jetzt wird die Maßnahme aus dem Mobilitätskonzept umgesetzt

Jetzt wird die Maßnahme aus dem Mobilitätskonzept umgesetzt © Stefan Sommerfeld

Bei der feierlichen Eröffnung der Umweltspur in der Bahnhofstraße am Freitag, dem 13. Mai 2022 um 12 Uhr in der Fischerösch (Ecke Bahnhofstraße) wird Oberbürgermeister Thomas Kiechle das Band durchschneiden. Anschließend wird zuerst ein Linienbus und dann ein Pulk Radfahrende durchfahren. Hierzu sind möglichst viele Radfahrende gewünscht. Es wird auch vor Ort etwas zu Essen geben (geplant: Kässpatzenstand).

Die Kemptener hatten gemeinsam mit dem ADFC für die Schaffung der Umweltspur in der Bahnhofstraße demonstriert. Eine Umweltspur ist ein Sonderfahrstreifen für Busse des öffentlichen Personennahverkehrs, der für den Radverkehr freigegeben ist. Andere Verkehrsteilnehmer dürfen den Sonderfahrstreifen nicht benutzen. Damit reduziert sich das Angebot für Autofahrende von vier auf zwei Spuren.

Wir freuen uns auf euer Erscheinen.

Tobias Heilig (ADFC Kreisvorsitzender) und Stefan Sommerfeld (Mobilitätsmanager und Radverkehrsbeauftragter der Stadt Kempten)

 

Stichworte: Kempten, Bahnhofstraße, Umweltspur, Kempten muss handeln, Freundeskreis für ein lebenswertes Kempten, Hochschule Kempten, AK Öko Kempten

© ADFC Kempten / Oberallgäu 2022


Unsere Fördermitglieder