Sternfahrt München 11.09.2021

Grundschule Krugzell: Projektwoche zur Sicherheit auf dem Fahrrad

Aktuelles Eingangsseite

Grundschule Krugzell: Projektwoche Fahrrad Sicherheit

Grundschule Krugzell: Projektwoche Fahrrad Sicherheit © Michaela Arndt

Das Wetter ist schön und die Natur lädt zu Ausflügen mit dem Fahrrad ein. In die Schule fahren gerade in den Sommermonaten viele Grundschüler mit dem Fahrrad. Aus diesem Grund findet an der Grundschule Krugzell jedes Jahr eine Projektwoche zum Thema „Richtig Radfahren“ statt, dieses Jahr in Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) und der Deutschen Verkehrswacht. Während der Woche war auf dem Pausenhof der Schule ein Übungsparcours mit verschiedenen radfahrerischen Herausforderungen aufgebaut, an welchem die Schüler von der 1. bis zur 4. Klasse täglich übten. Hier wurde vor allem die Beherrschung des Rades trainiert. Der Verkehrssicherheit widmete sich der ADFC und die Deutsche Verkehrswacht mit verschiedenen Stationen. So wurde den Kindern erklärt, wie ein Helm richtig eingestellt wird und wann ein Helm wirklich passt. Außerdem wurde die Wirksamkeit eines Helmes mit Hilfe eines Gurtschlittens veranschaulicht. Die eindrücklichste Demonstration des toten Winkels gelang mit Hilfe der FFW Krugzell. Nachdem der tote Winkel erklärt und durch das Verschwinden einer ganzen Klasse im Rückspiegel demonstriert wurde, zeigten der Feuerwehrkommandant Roger Weiberg mit Hilfe eines gefüllten Wasserkanisters, was passiert, wenn etwas unter die Räder eines LKW kommt. Das Mitwirken des ADFC durch Josef Böck und Peter Walcher, der Deutschen Verkehrswacht vertreten durch Peter Schad und der FFW Krugzell, konnte in dieser lehrreichen Woche Verkehrserziehung auf eine besonders einprägsame Weise stattfinden. So starten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krugzell sicher und mit großem Wissen in Punkto Verkehrssicherheit in die letzten Wochen in Richtung Sommerferien.

© ADFC Kempten / Oberallgäu 2021


Unsere Fördermitglieder