Neue Radroute bei Kranzegg

Auf unsere Initiative hat die Gemeinde Rettenberg die Beschilderung bzw. Verkehrsanordnung im Emmereiser Moos geändert. Statt der Sperrung für Fahrzeuge (Zeichen 250) ist jetzt nur noch Sperrung für Kfz angeordnet (Zeichen 260). Radfahrer dürfen jetzt die wunderschöne Strecke zwischen Keller und Reichen/Emmereis legal befahren. Dieser Weg ist zwar von der Oberfläche her nicht immer ideal, aber völlig autofrei. Auch die Radrouten  Bodensee-Königssee-Radweg sowie Radrunde Allgäu könnte man auf diese Strecke legen. Radwanderer müssen nicht mehr über die schmale OA6 fahren.
Auch die Tourismusregion "Alpsee-Grünten" bewirbt diese Strecke in ihrem Radtourenbüchle auf Seite 24

Wir bedanken uns bei Gemeinderat Gerhard Honold für die Unterstützung.

© ADFC Kempten / Oberallgäu 2018